Wie man das Immunsystem dauerhaft stärken kann

Ich möchte heute zwei natürliche Mittel vorstellen,die eine dauerhafte Stärkung des Immunsystems bewirken.

BETA GLUCAN� und IMMUNOCAL

Beta-Glucane sind Polysaccharide (komplexe Kohlenhydrate), die meistens aus Hefe (Saccharomyces) gewonnen werden.

BETA GLUCAN aktiviert die Leukozyten (Komponenten des Immunsystems).Das Ergebnis ist eine dauerhafte Stärkung des Immunsystems. Nur ein starkes Immunsystem kann die Basis für eine langfristige Resistenz gegen verschiedene Erkrankungen sein. Vorläufige Tests bei HIV-positiven Patienten zeigten, daß oral verabreichtes BETA GLUCAN die erste Phase dieser Erkrankung deutlich aufhält.

IMMUNOCAL (in Kanada als „HMS 90“ vertrieben: „Humanized Milk Serum, 90 % Protein“) ist ein unter Patent stehendes “isoliertes Milchserums-Protein”, das reich an Cystin (eine Aminosäure*) ist. Die tragende Rolle von Cystin im Körper ist sehr gut dokumentiert, sie finden weiter unten eine prinzipielle Erklärung. Cystinquellen in der Ernährung sind selten geworden, somit ist Immunocal eine gute Versorgungsmethode für diesen Stoff.
Um jedoch die Wirkungsweise zu verstehen, müssen Sie zunächst über Glutathion bescheid wissen.

Was ist Glutathion?

Glutathion ist ein Stoff, der aus drei verschiedenen Aminosäuren* besteht, und der in fast jeder Zelle des Körpers existiert. Dennoch muß Glutathion in den Zellen aus diesen Aminosäuren selbst hergestellt werden, bevor es effektiv arbeiten kann.

Glutathion ist vonnöten, um die normale Funktion des Immunsystems aufrechtzuerhalten. Es spielt eine ausschlaggebende Rolle in der Vermehrung bestimmter weißer Blutkörperchen.

Die Zellen des Immunsystems produzieren große Mengen freier Radikale** als Resultat ihrer täglichen Arbeit, so daß sie mehr Antioxidantien*** benötigen als die meisten anderen Zellen. Hierbei nun tritt Glutathion in seiner entscheidenden Funktion auf den Plan.

Für die Vitalität und Funktionsfähigkeit der Zelle ist Glutathion unentbehrlich. Es wirkt unter anderem bei der Zellteilung mit, hilft bei der Reparatur schadhafter Gene, macht Zellgifte und krebsfördernde Stoffe unschädlich, erhöht die Aktivität von Abwehrzellen und wirkt als Antioxidans.

Hohe Konzentrationen werden in der Leber vorgefunden, welche wiederum Ihren Körper in der Entgiftung unterstützt.

Die nötige Menge an Glutathion wird durch die Zufuhr der Aminosäuren Glutamin, Glycin und Cystin, hergestellt. Glutamin und Glycin beziehen Sie aus Ihrer täglichen Nahrung. Cystin kommt hauptsächlich in Käse, Milch und Eiern vor. Beim Kochen der Eier und bei der Bearbeitung von Milch und Käse wird Cystin in Cystein umgewandelt. Obwohl Cystein immer noch ein wertvolles Eiweiss ist, hält es nicht mehr für die Herstellung von Glutathion her.

IMMUNOCAL ist ein Milchserum von hoher Qualität, das eben jene Aminosäure enthält. Es liefert eine ausreichende Zufuhr von Cystin an die Zellen im normalen Stoffwechselprozess. Durch die Bereitstellung von Cystin wird den Zellen gestattet, ohne Nebenerscheinungen ihre Glutathionbestände wieder aufzufüllen.