Weizen Allergie

In einem engl.sprachigen Forum fand ich einen interessanten
Kommentar bezüglich jemand der sein Weizen-Allergie Problem beschrieben hatte.

Es geht darum,daß man zuerst mal 4 tage lang fasten soll und dann
eine Liste von allen Nahrungsmittel-Familien (z.B alle Sorten von
Bohnen,alle Citrus-Früchte usw.) machen soll und dann diese einzeln
und nicht mit anderen Nahrungsmittel-Familien vermischt, zu den
Mahlzeiten nehmen soll.
Also nicht z.B. Kuchen mit Erdbeeren o.ä.
Wenn man das länger praktiziert,soll man Weizen vertragen können.

Außerdem erwähnt der Schreiber noch,daß es sehr hilfreich sei,
spezielle Enzyme zu nehmen.Diese Enzyme werden beschrieben von
Karen DeFelice auf Ihrer Internet Seite : www.enzymestuff.com

Hat jemand schon mal Erfahrung hiermit gemacht? Bitte melden und

Kommentar schreiben.