Vitamine,Mineralien und Aminosäuren Teil 1, Vitamin A

A, Vitamin
Vitamin A gehört zur Gruppe der fettlöslichen Vitamine. Der Nutzen von Vitamin A besteht vornehmlich im Aufbau von gesunder Haut, Haaren, Schleimhäuten und im Knochenwachstum sowie der Entwicklung der Zähne und deren Regeneration. Die bekannteste Erscheinungsform von Vitamin A ist Beta-Karotin.
Vitamin A kann leicht oxidieren (sich mit Sauerstoff verbinden), ist aber recht hitzeverträglich. Mangelerscheinungen: Unfruchtbarkeit, häufige Infektionen, trockene Haut, Sehstörungen, brüchige Nägel, sprödes Haar, Nachtblindheit, Hautausschlag, Wachstumsstörungen.
Tip: Bildschirmarbeit und Fernsehen führen zu mehr Vitamin A-Bedarf, da das Auge durch die Reize viel Sehpurpur produziert. Dazu ist viel Vitamin A nötig.