Vitamine, Mineralien und Aminosäuren Teil 57, Kobalt

Kobalt

Graues, glänzendes und magnetisches Metall.
Im Bereich der Vitamine und Nährstoffe gehört Kobalt zu den essentiellen Spurenelementen. Es ist ein Bestandteil von Vitamin B12 und zwei Enzymen. Daß Kobalt aber außerhalb dieser Verbindung für den Körper in einer bestimmten täglichen Menge benötigt wird, ist nicht bekannt.
Kobalt kommt tatsächlich vom Wort Kobold. Bergleute dachten früher, Kobolde hätten ihnen dieses wertlose Metall untergeschoben nachdem sie die Silberminen ausgeräubert hatten.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.