Vitamine, Mineralien und Aminosäuren Teil 37, Folsäure

Folsäure

Auch “Vitamin M”.
Vitamin des B-Komplex. Folsäure ist ein wasserlösliches Vitamin. Hinter diesem Begriff verbirgt sich eine große Gruppe von Substanzen. Es gibt etwa 100 verschiedene Folsäure-aktiven Stoffe. Man nennt sie Folate.
Folsäure übersteht lange Wärmezufuhr nicht unbeschadet. Während der Schwangerschaft und bei Einnahme der Antibabypille ist mehr Folsäure vonnöten. Bei Rauchern wurde ein ständiger Folsäuremangel entdeckt.
Folsäure sollte zusammen mit Vitamin B12 eingenommen werden, da ein Folsäuremangel einen B12-Mangel verdecken kann. Moderne Nahrung enthält kaum Folsäure. Vitamin-C-Mangel produziert Folsäuremangel. Alle Medikamente (auch Antibabypille), Rauchen, Alkohol, und chronische Krankheiten sind reine Folsäure-Räuber.