Vitamine, Mineralien und Aminosäuren Teil 107, Zink

Zink
Chemisches Zeichen Zn. Weiteres, essentielles Spurenelement.
Zink dient Dutzenden von Körperfunktionen, dem Immunsystem, dem Säure-Blasen-Haushalt, 200 verschiedenen Enzymfunktionen, sorgt für gesunde Zellen und die Eiweißverdauung.
Mangelerscheinungen sind Unfruchtbarkeit, Haarausfall, Weiße Flecken (auf den Nägeln), Ausschlag, Pusteln, Verhornungen, eine verzögerte Wundheilung, Infektanfälligkeit, Nachtblindheit, Appetitlosigkeit, Wachstumsstörungen, Wachstumsverzögerungen, Depressive Stimmung, Lethargie.
Hoher Bedarf besteht in der Schwangerschaft, der Stillzeit und bei Sportlern. Zink wird als “wahrer Engel” für den ganzen Körper gepriesen. Unterversorgt sind oft Kleinkinder, Kinder, Jugendliche, Senioren und Menschen, die eine Gewichtsreduktion durchführen.

Related Reading:

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.