Verschiedene Hilfsmittel gegen Heuschnupfen

Eine Studie von vor 20 Jahren zeigte, daß Trockenextrakte
der Brenessel Erleichterung bei Heuschnupfen-Symptomen
verschaffte. Leider ist hier nicht weiter geforscht worden.

Capsaicin, die natürliche Scharfmachersubstanz in Chilis,
scheint tatsächlich Schluß zu machen mit dem Heuschnupfen.
Patienten,die es als Spray benutzt haben,berichten über
eine schnelle und lang anhaltende Befreiung der
Heuschnupfen-Symptome.Die Anwendung sollte aber unter
ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden.
Es gibt eine Menge Forschung über Capsaicin,die zeigen,
daß Capsaicin bei vielen verschiedenen Krankheits-Symptomen
Erleichterung verschaffen kann.

Quercetin, ein Antioxidants, ist ebenfalls als Anti-Histamin
bekannt und wirkt auch entzündungshemmend.
Es kommt vor in Äpfeln und roten Zwiebeln. Wer also viel
Äpfel und rote Zwiebeln ist, sollte als Heuschnupfen-
Patient von diesem Anti-Histamin profitieren.

Ein Heuschnupfen-Patient aus England schreibt, daß
eine Eis-Packung auf die Nase, sofort das Niesen stoppt.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.