Durch Homöopathie den Heuschnupfen besiegen?

Bei Heuschnupfen können homöopathische Mittel helfen. Schaden können sie normalerweise nicht – sie sind daher einen Versuch wert. Wer seinen Heuschnupfen mit homöopathischen Mitteln besiegen will, muss für seine persönlichen Beschwerden das richtige Mittel finden, indem er einen Homöopathen konsultiert. Er kann auch in der Apotheke homöopathische Komplexmittel bekommen, die mehrere Wirkstoffe enthalten. Hier vier Beispiele: Luffa operculata gegen Heuschnupfen mit stark fließendem Nasensekret, Müdigkeit und Erschöpfung. Nasentropfen sind hierfür Weiterlesen →

Pfeffer-Spray gegen Heuschnupfen

Eine Heuschnupfen Behandlung mit Pfeffer- Spray soll Heuschnupfen-Patienten große Erleichterung verschaffen. Die Ergebnisse dieser Studie wurden vor- gestellt bei der 47.Jahresversammlung der „Western Society of Allergy, Asthma and Immunology“, in Maui, Hawaii im Januar diesen Jahres. Laut einer Studie die an 24 Patienten die älter als 13 Jahre alt waren, konnte dieses Nasenspray, dessen Wirkstoff hauptsäch- lich Capsaicin ist, die Symptome des Heuschupfens wie laufende Nase u.ä. sicher und effektiv Weiterlesen →

Heuschnupfen-Behandlung mit Akupunktur

Nachdem ich eine Menge Erfahrungsberichte über die Anwendung von Akupunktur bei Heuschnupfen studiert habe, muß ich sagen, daß bei den meisten Heuschnupfen-Patienten die Akupunktur gute Erfolge zu verzeichnen hat. Sogar bei Patienten, die schon viele Jahre unter Heu- schnupfen zu leiden hatten. Allerdings muß in jedem Jahr die Behandlung vor dem Frühjahr wiederholt werden. Es gibt natürlich immer wieder Menschen, bei denen die Akupunktur keinen oder nur geringen Erfolg ge- Weiterlesen →

Akupunktur gegen Heuschnupfen Teil 1 und 2

In diesem Video berichtet Dr.Stux über die vielseitigen Anwendungen der Akupunktur,die auch als Mittel gegen andere Allergien wie z.B Asthma und Haut-Allergien, sowie vielen anderen Krankheiten und Beschwerden eingesetzt werden kann.