Vitamine, Mineralien und Aminosäuren Teil 11, Aspartat

Nicht zu verwechseln mit Aspartam. Aspartat, auch Asparaginsäure, ist eine Aminosäure. Um Nährstoffe (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente) für den Körper verwertbar zu machen, benötigt es außer den Nährstoffen selbst noch zusätzlicher Transportstoffe wie z.B. Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette etc. Aspartat und Orotat sind diejenigen Transportstoffe, die mit der höchsten Quote elementare Nährstoffe durch die Zellmembran befördern.

Vitamine, Mineralien und Aminosäuren Teil 46, Hefe

Hefe Hefen sind einzellige Mikroorganismen, genauer gesagt Pilze. Sind in der Natur weitverbreitet und kommen als wilde Hefen überall dort vor, wo sie einen Nährboden finden. Zeichnen sich durch starkes Gärvermögen aus (Bier, Brot). Sie können in Nahrungsmitteln enthaltenen Zucker sowie Kohlenhydrate aufspalten und in Äthylalkohol und Kohlendioxyd umwandeln

Vitamine, Mineralien und Aminosäuren Teil 100, Stärke

Stärke Organisches Produkt der Photosynthese; Kohlenhydrat. Stärke wird bei der Verdauung gespalten und in Zucker umgewandelt. Gilt als rascher Energielieferant, verursacht aber keine dauernde Energiezufuhr wie z.B. Eiweiß, hebt den Blutzuckerspiegel stark an, wodurch viel Insulin hergestellt werden muß, daß im Endeffekt aber nicht gebraucht wird.