Vitamine, Mineralien und Aminosäuren Teil 101, Teebaumöl

Teebaumöl Die Blätter des australischen Teebaums enthalten ein stark duftendes Öl. Es gibt große Unterschiede in der Wirksamkeit der verschiedenen Melaleuka- oder Teebaumöle und die Wirksmakeit wird v.a. durch den Standort beeinflusst. Teebaumöl wirkt keimtötend und ist ungiftig. Das macht es zu einem fast konkurrenzlosen Desinfektionsmittel. Man verwendet es auch bei Insektenstichen, Wunden, Akne, Furunkeln, Abszessen, Dermatitis, Herpes, Atemwegserkrankungen

Studie der Mayo Klinik identifiziert die Allergene,die die meisten Hautkontakt-Allergien verursachen

Photo by spuddleyspudd Die Mayo-Klinik Studie zeigt die top zehn Verursacher von Haut-Kontakt Allergien. Hier die Auflistung mit den chemischen oder botanischen Bezeichnungen: Nickel (nickel sulfat hexahydrat) Gold (gold sodium thiosulfat) Perubalsam (myroxylon pereirae, wird in Duftstoffen und Parfüms und Haut-Lotionen verwendet.Wird aus Baumharz gewonnen) Thimerosal (eine Quecksilber-Zusammensetzung,die vorwiegend in antiseptischen Mitteln und Impfstoffen verwendet wird) Neomycin Sulfat (örtlich anwendbares Antibiotikum, hauptsächlich verwendet in Salben,die als schnelle erste Hilfe eingesetzt Weiterlesen →

Vaseline ( Petrolatum) auf dem Allergie-Prüfstand

hervorgehoben

Aus Wikipedia: Vaseline (auch Vaselin oder Petrolatum) ist ein salbenartiges Gemisch aus festen und flüssigen Kohlenwasserstoffen mit einem Schmelzbereich von 38 bis 58 °C. Sie wird zum Beispiel aus Rückständen bei der Erdöldestillation gewonnen. Gelbe Vaseline enthält einen geringen Gehalt an unerwünschten aromatischen Kohlenwasserstoffen, weiße Vaseline ist reiner. Durch die unterschiedlichen Herstellungsmethoden ist die Reinheit vom Hersteller abhängig. Es gibt einige Fallberichte,die beweisen,daß Petrolatum allergische Reaktionen auslösen kann. Die Allergene Weiterlesen →

Vaseline ( Petrolatum) auf dem Allergie-Prüfstand

Vaseline (auch Vaselin oder Petrolatum) ist ein salbenartiges Gemisch aus festen und flüssigen Kohlenwasserstoffen mit einem Schmelzbereich von 38 bis 58 °C. Sie wird zum Beispiel aus Rückständen bei der Erdöldestillation gewonnen. (Aus Wikipedia) Photo by eiiviind Gelbe Vaseline enthält einen geringen Gehalt an unerwünschten aromatischen Kohlenwasserstoffen, weiße Vaseline ist reiner. Durch die unterschiedlichen Herstellungsmethoden ist die Reinheit vom Hersteller abhängig.   Es gibt einige Fallberichte, die beweisen,daß Petrolatum allergische Weiterlesen →