Schweinegrippe im Gegensatz zu normaler Grippe

Schweinegrippe im Gegensatz zu normaler Grippe

Es ist einfach unglaublich wie die Schweinegrippe
hochgespielt wird.Man sollte glauben,daß die
Pharmaindustrie am Hungertuche nagt und endlich
mal wieder Geld in die Kassen spülen will.

Warum wird eigentlich die normale Grippe-
Impfung nicht genauso stark propagiert,wo
doch bisher wesentlich mehr Menschen an der
normalen Grippe (Influenza) gestorben sind,
als an der Schweinegrippe.

Hier ein Auszug aus einem Artikel,der auf der
Internetseite von 3sat erschienen ist, wobei
es um die Monate Januar-April 2009 geht:

“Die ungewöhnlich starke Grippewelle des
vergangenen Winters hat in Deutschland
rund 16.000 Menschen das Leben gekostet.
Damit lag die Zahl weit über dem Durch-
schnitt von 5000 bis 8000 Grippetoten
pro Jahr, teilte das Robert Koch-Institut
(RKI) in Berlin mit.”

Hier ein Auszug aus einem Artikel bezügl.
der Schweinegrippe,der in der Netzeitung.de
erschienen erschienen ist:

“Experten stellen Gefährlichkeit des Virus in
Frage:

In Labors werden zahlreiche Verdachtsfälle
untersucht.

Entwarnung wollen Mikrobiologen noch keine geben.
Doch der milde Krankheitsverlauf und die in Mexiko
nach unten korrigierten Todesfälle stimmen
zuversichtlich, dass das Virus doch nicht so
gefährlich ist wie befürchtet.

_________________________________________________

Alle notwendigen Informationen über Grippe
können Sie auf dieser Seite nachlesen:

http://www.medizinfo.de/immunsystem/grippe/grippe.htm

__________________________________________________

Ich möchte bei dieser Gelegenheit auf meine Artikel
in der Kategorie “Impfstoff-u.Medikamenten-Allergie”
und “Arzneimittel-Allergie” hinweisen.Außerordenlich
wichtig für jeden der sich impfen lassen will.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.