Salvestrole gegen Zellschädigung, Forschung von Professor Dr.Dan Burke u. Professor Gerry Potter

Salvestrole gegen Zellschädigung,Forschung von
Professor Dr.Dan Burke und Professor Gerry Potter

Salvestrole gehören zu den Phytoalexinen. Es sind
pflanzliche Abwehrstoffe, die die Pflanze vor
Schimmelpilzen, Viren, Bakterien, UV-Licht und Insekten
schützen.
Wenn es notwendig ist,produziert eine Pflanze diese
in größeren Mengen. Konventionell angebaute Gemüse-
und Obstarten werden mit Pflanzenschutzmitteln gespritzt
und deswegen ist ihr Gehalt an Phytoalexinen meist
gering.
Das wirkt sich nachteilig aus, denn bestimmte
Phytoalexine (die Salvestrole) haben eine
starke zellschützende Wirkung und unterstützen
den Körper bei der Gesunderhaltung der Zellen.
Ringelblume, Calendula
Photo by med.picto

Das Ergebnis der Forschungen von Professor
Dr.Dan Burke und Professor Gerry Potter lautet,
dass es mittlerweile gute wissenschaftliche Belege
dafür gibt, dass diese Salvestrole-Komponenten sehr
nutzbringende und zugleich bahnbrechende Effekte
zur Erhaltung der Gesundheit haben, Abwehrmechanismen
einleiten und Abwehrhilfsreaktionen durchführen,
die vor weiteren Zellschäden schützen.
Die Forschungsstiftung “Research for Health Foundation”
berichtet auf ihren deutschen Webseiten.Es lohnt sich,
diese Berichte mal genau zu lesen.

Hier die Links zu den Webseiten:

http://www.naturheilkunde-lexikon.eu/salvestrole.html

http://www.naturheilkunde-lexikon.eu/bitter_ist_besser.html

http://www.naturheilkunde-lexikon.eu/salvestrole_cyp1b1.html

http://www.naturheilkunde-lexikon.eu/salvestrol_studien.html

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.