Kann Krillöl den Heuschnupfen oder die Pollen-Allergie stoppen oder sogar heilen ?

Einige Studien in den USA haben gezeigt, dass Patienten,
die regelmässig Krillöl einnahmen, plötzlich keine
Jahreszeit bedingten Heuschnupfen-Symptome mehr zeigten
oder zumindest stark verminderte Beschwerden hatten.

Krillöl,was im Grunde ja Omega3-Fettsäure ist (die
ja gegen Entzündungen eingsetzt werden kann) und zudem
den Stoff Astaxanthin ( ein starkes Antioxidans)
enthält,ist also in der Lage, diese Überreaktion des
Immunsystems in Form von Heuschnupfen, so zu bekämpfen,
daß die Symptome stark verringert werden oder sogar
ganz verschwinden.
Ob damit der Heuschnupfen oder die Pollenallergie
wirklich ausgeheilt wird, bedarf weiterer Studien.
Krillöl ist ein völlig natürliches Produkt und wird
aus dem antarktischen Kleinkrebs Krill gewonnen und
in Kapselform angeboten.

Hier noch der Link zu einer Seite,die auch über das Krillöl berichtet:

http://regiobayern.wordpress.com/2009/02/27/boulevard-tipp-krillol-die-neue-naturarznei/

3 Replies to “Kann Krillöl den Heuschnupfen oder die Pollen-Allergie stoppen oder sogar heilen ?”

  1. Vielen Dank für die tolle Informationen. Es gibt leider viel zu wenige Blogs die in dieser Tiefe auf das Thema eingehen. Ich bin auch Heuschnupfen geplagt und versuche aktuell jedes Mittel – Homöpathisch sollte man ausprobiert haben.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.