Nahrungsmittel-Allergien, Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten und Zahnmaterialien

Ich fand die Aussage ( gelesen im „Behandlungszentrum nach Harry Lenk“ ), daß Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten bei Erwachsenen fast immer mit immunologischen Reaktionen in Verbindung stehen, wenn verschiedene Zahnmaterialien verwendet wurden, als höchst bemerkenswert. Somit kann also eine Nahrungsmittel-Unverträglichkeit unter den o.g. Umständen sich in eine Nahrungsmittel-Allergie umwandeln.

Studie der Mayo Klinik identifiziert die Allergene,die die meisten Hautkontakt-Allergien verursachen

Photo by spuddleyspudd Die Mayo-Klinik Studie zeigt die top zehn Verursacher von Haut-Kontakt Allergien. Hier die Auflistung mit den chemischen oder botanischen Bezeichnungen: Nickel (nickel sulfat hexahydrat) Gold (gold sodium thiosulfat) Perubalsam (myroxylon pereirae, wird in Duftstoffen und Parfüms und Haut-Lotionen verwendet.Wird aus Baumharz gewonnen) Thimerosal (eine Quecksilber-Zusammensetzung,die vorwiegend in antiseptischen Mitteln und Impfstoffen verwendet wird) Neomycin Sulfat (örtlich anwendbares Antibiotikum, hauptsächlich verwendet in Salben,die als schnelle erste Hilfe eingesetzt Weiterlesen →

Titan-Zahnimplantate als Allergie-Verursacher ?

Warum sollten Sie verhindern,dass Titan-Zahnimplantate bei Ihnen eingesetzt werden ? Man sagt zwar,dass Titan biologisch inaktiv sei, was aber nicht ganz stimmt. Metall-Ionen aus dem Implantat wandern dauernd in die Mundhöhle,was zum Auslöser für Allergien, Entzündungen oder Auto-Immun-Krankheiten werden kann. Patienten,die eine Intoleranz gegen diese Implantate entwickeln,gibt es mittlerweile genügend. In diesen Fällen muß das Implantat entfernt werden. Titan hat das Potenzial Hypersensitivität zu fördern oder auszulösen oder andere immunolo- Weiterlesen →

Implizieren einer Metall-Allergie durch Fehler beim Einbau eines künstlichen Gelenks

Photo by Photodendron Dr. Peter Thomas und Kollegen von der Ludwig-Maximilians-University in München, bemerkten einen Abrieb von Metall-Partikeln der implantierten Produkte. Wenn diese Partikel in Kontakt mit dem umliegenden Gewebe kommen,können sie eine granulomatöse (durch das Auftreten von Granulomen gekennzeichnet. Unter einem Granulom (von lat. granulum „Körnchen“) versteht man eine entzündungsbedingte, knotenartige Gewebeneubildung. Aus Wikipedia) Fremdkörper-Reaktion hervorrufen,die zu Knochenresorption und zur Lockerung des Implantats führen kann. Einige der beobachteten Patienten Weiterlesen →

Allergisch gegen Quecksilber

Ist es wahr, dass Quecksilber sich im Körper ansammelt und man das ausleiten kann? Wie genau sieht denn so eine Allergie aus? Ich hab gehört, dass das Ausleiten viele andere Allergien in Ordnung bringt. Stimmt das? Hat das jemand mal erlebt?