Arzneimittel Allergie, Grundlagen

Arzneimittelunverträglichkeit: Allergisch auf Medikamente … – Stern http://www.stern.de/allergie/erkrankungen/arzneimittelunvertraeglichkeit-allergisch-auf-medikamente-585496.html Tabletten sollen eigentlich gesund machen. Doch manchmal tritt das Gegenteil ein: Manche reagieren überempfindlich oder allergisch auf eine Arznei.     Allergie Teil 1 – Heuschnupfen Allergien sind lästige Begleiter zahlreicher Menschen. In unserem zweiten Podcast möchten wir euch deshalb ein paar alltagstaugliche Hilfen zum Umgang mit Heuschnupfen an die Hand geben. Die Arzneitherapie spielt dabei eine besondere Rolle. Natürlich haben wir Weiterlesen →

Allergisch gegen Hundehaare

Ich liebe Hunde, aber durch meine Allergie kann ich mir keinen Hund zulegen. Meine Allegie wurde erst mit dem Alter schlimmer, obgleich ich gehofft hatte, es würde besser werden. Ich bin gegen starke Medikamente. Bisher hab ich eigentlich noch nichts wirklich ausprobiert. Was könnt ihr mir empfehlen?

Studie der Mayo Klinik identifiziert die Allergene,die die meisten Hautkontakt-Allergien verursachen

Photo by spuddleyspudd Die Mayo-Klinik Studie zeigt die top zehn Verursacher von Haut-Kontakt Allergien. Hier die Auflistung mit den chemischen oder botanischen Bezeichnungen: Nickel (nickel sulfat hexahydrat) Gold (gold sodium thiosulfat) Perubalsam (myroxylon pereirae, wird in Duftstoffen und Parfüms und Haut-Lotionen verwendet.Wird aus Baumharz gewonnen) Thimerosal (eine Quecksilber-Zusammensetzung,die vorwiegend in antiseptischen Mitteln und Impfstoffen verwendet wird) Neomycin Sulfat (örtlich anwendbares Antibiotikum, hauptsächlich verwendet in Salben,die als schnelle erste Hilfe eingesetzt Weiterlesen →

Schwangerschaft und Allergie gegen Blüten

Meine Freundin wollte während ihrer Schwangerschaft keine Medikamente nehmen, aber ihre Allergie gegen Blüten machte ihr zu schaffen. Sie nahm viel Vitamin B5 und Calcium/Magnesium zu sich, und hatte fast keine Beschwerden mehr. Diese Information bekam sie aus einem Buch von Adele Davis. Hat jemand schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

Allergischer Schnupfen und sonstige Nasal-Allergien

Entzündungen der Nasenschleimhäute gehen einher mit allergischem Schnupfen, Heuschnupfen oder sonstigen Nasen-Allergien. Nasensprays werden sehr viel verwendet um die Entzündung und das Nasenjucken zu reduzieren. Kortison ist der Wirkstoff, der meistens in diesen Sprays enthalten ist. Wenn der Level von Kortison im Körper nicht hoch genug ist, werden wir hypersensitiv. Deswegen muß von außen Kortison herangetragen werden, um die Entzündungen und Schwellungen wieder zu normalisieren. Diese Nasensprays sollten aber nur Weiterlesen →