Durch Homöopathie den Heuschnupfen besiegen?

Bei Heuschnupfen können homöopathische Mittel helfen. Schaden können sie normalerweise nicht – sie sind daher einen Versuch wert. Wer seinen Heuschnupfen mit homöopathischen Mitteln besiegen will, muss für seine persönlichen Beschwerden das richtige Mittel finden, indem er einen Homöopathen konsultiert. Er kann auch in der Apotheke homöopathische Komplexmittel bekommen, die mehrere Wirkstoffe enthalten. Hier vier Beispiele: Luffa operculata gegen Heuschnupfen mit stark fließendem Nasensekret, Müdigkeit und Erschöpfung. Nasentropfen sind hierfür Weiterlesen →

Wichtige Neuigkeiten über Erdnuß-Allergie

WebMD.com berichtete kürzlich über einen groߟen Erfolg bei der Behandlung der Erdnuß-Allergie bei Kindern. Dr.Burks,( Chef der Abteilung für Allergy and Immunology in der Kinderheilkunde an der „Duke University Medical Center“) und sein Team führten eine Studie an Kindern mit Erdnuߟ-Allergie durch. 33 Kinder bekamen kleine Dosen Erdnuߟprotein,was über das Essen gestreut wurde. Nach ca.8 Monaten dieser täglichen Behandlung wurden die Kinder einem Test unterzogen, bei dem sie ansteigende Erdnuߟprotein-Dosen Weiterlesen →

Akupunktur gegen Heuschnupfen Teil 1

Dr.Stux spricht hier über die Behandlung von Heuschnupfen, der mit einer Schwäche im Oberbauch,der Schwäche des Milz-Pancreas-Systems einhergeht. Er empfiehlt die Behandlung des Heuschnupfens mit Akupunktur. Dr.Stux gibt hier eine fundierte Darstellung der Zusammenhänge zwischen Oberbauchschwäche und Heuschnupfen und erklärt diese Zusammenhänge aus der Chinesischen Medizin heraus,die diese Schwäche mit Akupunktur behandelt.

Studien über Allergie Behandlungen

Beim durchforsten des englischen Sprachbereichs nach Forschungsberichten über Allergien, habe ich herausgefunden, daß es viele Studien gibt, die nie auf deutsch veröffentlicht wurden. Es gibt z.B.eine deutsche Studie, veröffentlicht (auf englisch) im Journal Allergy, die herausgefunden hat, daß Menschen,dessen Nahrung reich an Omega-3 Fettsäuren ist, weniger an Allergien leiden, als solche, die nicht regelmäßig solche Nahrung zu sich nehmen. Omega 3 verhindert Entzündungen und man findet es hauptsächlich in Kaltwasser-Fischen, Weiterlesen →

Das Rätsel Allergie

    Das Rätsel Allergie 08.07.08 Antwort: Allergieteste vom Hausarzt ist der wichtigste Schritt! Warum überhaupt ein Allergietest? Allergien verursachen heutzutage eine Vielzahl an Krankheiten (Autoimmunkrankheiten). Bei Krankheiten und Symptomen ohne klare Ursache, muss der Kranke mit Allergenen in Kontakt gekommen sein. Um die Allergene zu meiden, müssen diese lokalisiert werden. Hierbei hilft der Allergietest. Warum so viele Testsubstanzen? Es gibt sehr viele mögliche Allergene, daher reicht es nicht aus, Weiterlesen →