Allergischer Schnupfen und sonstige Nasal-Allergien

Entzündungen der Nasenschleimhäute gehen einher mit allergischem
Schnupfen, Heuschnupfen oder sonstigen Nasen-Allergien.

Nasensprays werden sehr viel verwendet um die Entzündung und das
Nasenjucken zu reduzieren. Kortison ist der Wirkstoff, der meistens
in diesen Sprays enthalten ist.

Wenn der Level von Kortison im Körper nicht hoch genug ist, werden
wir hypersensitiv. Deswegen muß von außen Kortison herangetragen
werden, um die Entzündungen und Schwellungen wieder zu normalisieren.

Diese Nasensprays sollten aber nur vorübergehend verwendet werden,
um den akuten Zustand zu mildern. Langfristig bei chronischen Zuständen
sind sie nicht zu empfehlen.

Wer also unter allergischen Dauerschnupfen oder Heuschnupfen leidet sollte

von diesenkortison-haltigen Nasensprays wegkommen und eine andere Lösung finden.

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.