Allergien, die Volkskrankheit

Immer häufiger werden die Menschen von Allergien regelrecht heimgesucht. Bereits heute ist die Zahl derer, die an Heuschnupfen leiden so hoch, dass mehr als jeder Dritte von dieser Volkskrankheit betroffen ist. Noch immer konnte nicht zweifelsfrei geklärt werden, woher diese Überreaktionen des Immunsystems eigentlich stammen. Was man aber ganz sicher weiß, ist die Tatsache, dass schädliche Umwelteinflüsse die Entstehung der Immunerkrankung fördern können.

Es mag nicht zuletzt an unserem Lebensstil liegen, dass wir von dieser Krankheit auf derartige Weise heimgesucht werden. Bereits bei der Lebensmittelherstellung kommen zahlreiche chemische Stoffe und Verfahren zur Anwendung, um beispielsweise das Obst immer größer und schöner werden zu lassen. Die Folge ist eine heftige Abwehrreaktion des Körpers. So bleibt für viele als letzer Ausweg die Behandlung mit entsprechenden Medikamenten gegen Allergien.

Beitrag von Dominik (Mitarbeiter)

Keinen verwandten Inhalt Inhalt gefunden.